UNSERE ANGEBOTE


   . . . können sich sehen lassen:  
     
 Classic-Massage:

Das ist die alte klassische Massage, die ich als staatlich geprüfter Masseur vor mehr als zwei Jahrzehnten gelernt habe und inzwischen perfekt beherrsche.

Im Laufe meiner langjährigen Behandlungs-Erfahrung habe ich diese Behandlungsart in Vielem erweitert und weitgehend verfeinert. In ihrer Anwendung bin ich sehr variabel und virtuos geworden und richte sie nach den individuellen Bedürfnissen meiner Kunden aus.

Sie besteht aus Streichungen, Dehnungen, Knetungen und Friktionen, die punktuell wirken und in die Tiefe gehen.

Ich lasse hierbei Techniken aus der Akupunkt-Massage, der Lymphdrainage, der Migräne-Massage, der Bindegewebs-Massage und Reflexzonen-Massage sowie meine Kenntnisse aus dem Yoga einfließen, die auch die Atmung mit einbeziehen.

All dies geschieht auf angenehme Art und im Sinne einer Harmonisierung und Läuterung. - Nichts, was Sie überfordert. -

Es ist eine fließende Massage. Das Ergebnis ist ein intensives Wohlfühl-Erlebnis. Schon während der Behandlung merken Sie, wie sich Anspannungen lösen.

Ich arbeite an Ihnen und Sie lassen los, Sie brauchen nichts zu tun. Sie werden leichter und spüren eine positive Veränderung, die auch noch anhält, wenn Sie schon wieder draußen sind. - Versprochen! - Probieren Sie's aus!

Diese Massage gibt es bei mir mit 20 Min. Dauer für Schulter, Nacken, Rücken + Po sowie als Ganzkörper-Massage mit 30, 45 oder 60 Min. Dauer. Die Ganzkörper-Massage findet unter Rotlicht statt.

Der Rückenmassage sollte immer eine zusätzliche Wärmebehandlung vorausgehen; entweder Rotlicht (mild) oder eine Fango-Heißpackung (intensiv).

Sämtliche Behandlungen gibt es auch mit Aroma-Ölen ( Aroma-Massage).
nach oben

 Heißluft-Bestrahlung:

Bei der Heißluft handelt es sich um eine milde Form der Wärmeanwendung, mit stark entspannendem, beruhigendem Charakter.

Sie dauert 20 Minuten und ist sehr angenehm.
Die Stärke wird auf Ihr Wohlbefinden abgestimmt.
In der Regel findet sie in Bauchlage statt.

Ich benutze sie aber auch während der Ganzkörper-Massagen, um die Regionen des Körpers warm zu halten, die gerade nicht massiert werden. - Dies wird als sehr angenehm empfunden.
nach oben

 Fango-Heißpackungen & Classic-Massage:

Die ideale Kombination. Es handelt sich hierbei um eine massive Überwärmung mit Tiefenwirkung und anschließender klassischer Rücken- oder Ganzkörper-Massage.

Die Fangomasse ist weich und besteht aus gemahlenem Vulkangestein und Paraffin.
Beim Anlegen der ca. 47° C heißen Masse an Ihre angespannnten Körperregionen wird eine spezielle Wickel-Technik angewendet.

Sie werden eingewickelt wie ein Kind.

Nach kurzer Gewöhnung stellt sich ein sehr angenehmes Gefühl wohliger, tiefer Durchwärmung ein..
Die Wärme dringt tief in Haut und Gewebe ein und bewirkt dort eine Durchblutung und Entspannung der Muskeln.

Sie schlummern ein.

Nach ca. 20 Minuten werden Sie wieder ausgepackt und es beginnt die Massage, die nun ideale Bedingungen vorfindet und nun eine umso tiefere Lockerung des Gewebes bewirken kann.
nach oben

 Slow-Down-Massage:

Das Ziel dieser Massage von 30min ist sanfte Beruhigung und Entspannung.

Es ist eine langsame Massage mit vielen Streichungen, die unter wärmendem Rotlicht stattfindet.

Sie liegen auf dem Bauch und ich behandle Arme, Beine, Schultern, Nacken, Rücken und Po mit duftendem, hochwertigem Aroma-Öl. Den Duft des Öles wähle ich individuell für Sie unter verschiedenen Aromen aus. Das Aroma-Öl stimmt Sie positiv ein, besänftigt Ihre Sinne und hilft Ihnen loszulassen.

Während ich das Öl langsam und in langen Zügen in Ihre Haut einarbeite, lässt Ihre Anspannung allmählich nach. Wohlig warm, von angenehmen Düften umgeben, schweben Sie bei sanfter Musik dahin.

Sie brauchen nichts zu tun, Sie sind einfach nur da -

ganz entspannt im Hier und Jetzt!

Fort ist die Hektik, fort ist der Druck, alles ist von Ihnen gefallen. Sie spüren nur noch Wärme, Wohlgeruch + eine angenehme Schwere...

Zum Abschluss werden Sie eingewickelt und zugedeckt. Es folgt eine Ruhephase.
nach oben

 Hot-Stone-Massage:

Diese Massage mit Steinen wurde 1993 von der Amerikanerin Mary Nelson nach alten Vorbildern entwickelt.
Egal ob in Chile, Japan, Russland, Amerika oder Europa, Steine wurden schon immer zu therapeutischen Zwecken benutzt und hatten als Heilmittel große Bedeutung.


Steine sind so alt wie die Erde.
Sie sind ständigem Klimawechsel ausgesetzt.
Sie nehmen Energie aus der Atmosphäre und Feuchtigkeit aus der Luft auf und geben sie wieder ab.

Diese Massage hat auch spirituelle Elemente.
Steine beruhigen, sie führen dem Körper Wärme und Energie zu.

Für diese Wellness-Massage benutze ich heiße Basalt-Steine. Mit ihnen wird massiert und sie werden auf und am gesamten Körper angelegt.

Viele Kulturen kennen die Arbeit mit körpereigener Energie. Bei den Chinesen heißt sie Qi, bei den Japaner Ki, bei den Indern Prana, andere nennen sie Aura oder Chakra. Meine Stein-Anlagetechnik ist angelehnt an die Chakras, die sieben Energiezentren, die der menschliche Körper nach östlicher Philosophie und Religion besitzt.

Bei der Hot-Stone-Massage verwende ich Aroma-Öle.
Sie dauert ca. 45 Minuten und führt zu einer Tiefen-Entspannung.

nach oben
 Aroma-Massage:

Eine der angenehmsten Formen, ätherische Öle zu genießen, sind die Aroma-Massagen. Sie sind Balsam für die Seele und eine Wohltat für die Haut. Schönheit und Wohlbefinden aus reiner Natur mit ausgesuchten Öl-Kompositionen,

Die Öle werden über den Geruchssinn angenehm wahrgenommen und in die Haut eingearbeitet. Sie wirken sich positiv auf Ihre Stimmungslage aus. Die Massage ist eine fließende, harmonisierende Massage, die beruhigend, entspannend, aktivierend oder vitalisierend wirken kann. Sie ist angelehnt an meine Classic-Massage.

Die Aroma-Massage gibt es bei mir mit 20 Min. Dauer für Schulter, Nacken, Rücken und Po. Sowie als Ganzkörper-Massage mit 30, 45 oder 60 Min. Dauer. Die Ganzkörper-Massage findet unter Rotlicht statt. Probieren Sie's einfach mal aus, tun Sie was für sich!
nach oben

 Fußreflexzonen-Massage:

Es handelt sich hierbei um eine Harmonisierungs-Massage, keine Heilbehandlung. Diese Massage wirkt über Nervenverbindungen, so genannte Reflexbögen, die zwischen Regionen an den Füßen und dem Körper und seinen einzelnen Teilen bestehen.

Sie dauert 30 Minuten und wird mit etwas Öl durchgeführt.
Sie findet in entspannter Rückenlage statt.
Sie ist sehr wohltuend, beruhigend und läuternd.
Im Anschluss folgt eine Nachruhe-Phase, die die Entspannung vertieft.

Wer einmal dieses Gefühl andauernder, liebevoller Behandlung an seinen Füßen genossen hat, wird es nicht mehr vergessen.
nach oben